Blatt Umwelt

Die Beachtung von Umweltgesichtspunkten ist für uns von zentraler Bedeutung. Einer­seits stellt sie durch die Bereitstellung des Werk- und Baustoffes Holz unsere Geschäfts­grundlage dar, andererseits müssen wir auch im Rahmen einer aufwendigen mechanischen Manipulation des Holzes und der Benutzung von chemischem Holzschutz umweltschonend in unserer Produktion handeln.



PEFC + FSC Logo

Fragen Sie nach unseren FSC®-/PEFCTM-zertifizierten Produkten!

Der Rohstoff Holz: Eine große Verantwortung

Wenn für ein Unternehmen ein Rohstoff die Geschäftsgrundlage darstellt, so ist eine besondere Beziehung zur Umwelt unumgänglich. Das gilt selbstverständlich auch für uns: Schon unsere Unternehmensleitlinie signalisiert unsere Leidenschaft für den Werkstoff Holz. Wir sind uns unserer Verantwortung für die Natur sehr wohl bewusst. Natürlich sind wir deshalb auch PEFCTM zertifiziert, um diesen Anspruch auch von externen Organisationen überprüfen zu lassen.

Mit unserem Engagement unterstützen wir eine nachhaltige Waldbewirtschaftung: Grundlage ist seit jeher, dass nicht mehr Holz geerntet wird, als in der gleichen Zeiteinheit nachwächst.

Wir legen großen Wert darauf, dass der Rohstoff Holz zu 100% verwendet wird. Neben dem Hauptprodukt Schnittholz entstehen bei uns noch weitere Holzprodukte, die in anderen Industrien eine sinnvolle Verwendung finden:

  • Hackschnitzel: Grundstoff für die Papier- und Zellstoffherstellung
  • Sägemehl: Grundstoff für die Herstellung von Span- und MDF-Platten
  • Rinde: Stoffliche Nutzung im Garten- und Landschaftsbau bzw. thermische Nutzung als Energieträger

Rohstoff-Einkauf

Die Josef Schmelter GmbH verpflichtet sich, die bestmöglichen Anstrengungen zu unternehmen, um den Handel und die Beschaffung von Holz nachfolgender Kategorien zu vermeiden:

  1. Illegal geerntetes Holz
  2. Holz aus Gebieten, in denen gegen traditionelle und bürgerliche Grundrechte verstoßen wird
  3. Holz aus Wäldern, deren besondere Schutzwerte durch die Waldbewirtschaftung gefährdet sind
  4. Holz aus der Umwandlung von Naturwäldern in Plantagen oder nicht-forstliche Nutzungen
  5. Holz aus Wäldern, die mit gentechnisch veränderten Baumarten bepflanzt sind
  6. Holz aus Ländern, in denen der aktuelle Korruptionsindex von Transparency International unter 5.0 liegt
  7. Holz aus Ländern, welche für ein niedriges Niveau bezüglich der Regierungsführung und Durchsetzung der Forstgesetze bekannt sind
  8. Holz aus Gebieten, von denen Hinweise vorliegen, die sich auf Lieferungen aus umstrittenen Quellen beziehen und die nicht durch die eigenen Untersuchungen der Organisation ausgeräumt werden konnten.
  9. Lieferungen sind deklariert als „zertifiziert“ nach einem Waldzertifizierungssystem (welches nicht von PEFC anerkannt ist), durch ein Waldbewirtschaftungs- oder ein Chain-of-Custody-Zertifikat, das von einer unabhängigen externen Zertifizierungsstelle ausgestellt worden ist
  10. Lieferungen werden durch staatliche oder nicht-staatliche Prüf-/Lizenzierungsmechanismen verifiziert, bei denen es sich nicht um Forstzertifizierungssysteme handelt und die Aktivitäten umfassen, die unter den Begriff „umstrittene Quellen“ fallen
  11. Lieferungen werden durch überprüfbare Dokumente gestützt, aus denen alle Lieferanten innerhalb der Lieferkette sowie der Forstbetrieb, aus dem die Lieferung stammt, hervorgeht und ausreichende Belege für die Übereinstimmung mit gesetzlichen Anforderungen geliefert werden.

Korasit / Purbond

Überwachte Produktion für weniger Umweltbelastung

Im Rahmen unserer Produktion legen wir großen Wert darauf, dass wir möglichst keine umweltgefährdenden Stoffe einsetzen. Z. B. setzen wir ein Imprägniermittel ein, das komplett bor- und schwermetallfrei ist.

Ist der Einsatz von Ölen und Fetten unvermeidbar, so gehen unsere Mitarbeiter mit größter Sorgfalt damit um. Selbstverständlich sind darüber hinaus alle notwendigen Mechanismen installiert, um keine Umweltverschmutzung zu riskieren.

Für die in unserem Unternehmen hergestellten Leimverbindungen (sowohl bei der Keilzinkung als auch bei der Flächenverleimung) setzen wir ausschließlich Polyurethanleime (PU) ein. Es handelt sich dabei um Leime, die kein Formaldehyd und keine Lösungsmittel enthalten. Die Leime sind völlig geruchlos, sodass sich auch in einem neuen Gebäude jeder wohlfühlt.