Täglich auf
dem Stand
von morgen

Produktion

Der Schmelter
Prozess

Unser Team ist und bleibt kompetent. Sowohl in der Verwaltung als auch in der Produktion beschäftigen wir ausschließlich Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit einer fachspezifischen Ausbildung.

Profis für Profis: Ein Ansprechpartner für alle Massivholzprodukte, die bei einem Bauobjekt benötigt werden. Dem zur Folge muss auch nur eine Anlieferung, ein Lieferschein und eine Rechnung bearbeitet werden.

Wir mögen keine Reibungs­verluste: Schmelter steht für einen durchdachten und zuverlässigen Prozess!
  1. Bestellung
  2. Auftragsvorbereitung
  3. Liefertermin
  4. Produktion
  5. Lieferankündigungen
  6. Auslieferung
  1. Schritt 1

    Im ersten Schritt erfassen wir schnell und gewis­senhaft alle Modalitäten. Auf Wunsch geht das auch papierlos - Wir lesen die BV-/ BVN-Dateien von un­seren kunden ganz einfach in unser Waren­wirt­schafts­system ein.

  2. Schritt 2

    KVH®-/ BSH- oder Sägewerk? Wir legen fest, in welch­em unserer Werke wir produzieren und ob der Auftrag, z. B. in Bezug auf Dimensionen und Längen, produktionsfähig ist. Die Paketierungs­wünsche unserer Kunden werden an dieser Stelle übernommen.

  3. Schritt 3

    Wir bestätigen schriftlich alle Auftragsdetails. Insbe­sondere geht es dabei um den Liefertermin. Alle hier getroffenen Vereinbarungen werden mit absoluter Zuverlässigkeit und Termintreue erfüllt.

  4. Schritt 4

    Jetzt wird produziert! Je nach Produkt in dem dafür spezialisierten Werk.

  5. Schritt 5

    Transparent! 12-24 Stunden vor der Lieferung erhalten unsere Kunden von uns die Kontaktdaten des Fahrers und die weiteren relevanten Details zur anstehenden Lieferung.

  6. Schritt 6

    Die Ware kommt! Und mit der Ware das passende Begleitpapier: der Lieferschein.

Täglich auf dem Stand von morgen

Die Wertschöpfung unseres Unternehmens beginnt beim Frischholzeinschnitt und geht über die Holztrocknung, Keilzinkung, Flächenverleimung bis zur Finish-Hobelung. Sämtliche Anlagen sind technisch auf dem neuesten Stand. Auch weiterhin werden wir in die neuesten Technologien investieren, um zu jederzeit flexibel und leistungsfähig auf die Kundenwünsche reagieren zu können. An der Erreichung dieses Ziels arbeiten unsere 65 Mitarbeiter kontinuierlich.

Unsere kompletten Produktionsprozesse werden von der Materialprüfungsanstalt der Universität Stuttgart fremd überwacht. Diese Fremdüberwachung ist neben der kontinuierlichen Eigenüberwachung Bedingung dafür, dass wir die entsprechenden Leimgenehmigungen besitzen und unsere Produkte mit folgenden Überwachungszeichen versehen dürfen:


Zertifikate

Die Schmelter Standorte

Lennestadt-Saalhausen

In unserem Sägewerk in Lennestadt-Saalhau­sen produzieren wir für Sie frisches Bauholz nach Liste und Nadelschnittholz (Brettware, Vorratskantholz, Keil-/Traufbohlen und Dielen/Bohlen) der Holzart Fichte. Auch die Verwaltung befindet sich in Saalhausen.

Lennestadt-Oedingen

Unser Weiterverarbeitungswerk befindet sich in Lennestadt-Oedingen, in einer ehemaligen Kaserne der Bundeswehr. Hier trocknen wir Bauholz und Nadelschnittholz und produzieren außerdem Konstruktionsvollholz sowie Brettschichtholz nach Liste der Holzart Fichte.